WORKSHOPS

COM_CONTENT_CREATED_DATE_ON

 

God's Entertainments Workshopreihe beinhaltet eine Zusammenarbeit mit TeilnehmerInnen aus vielen Gesellschaftsschichten zu den bestimmten gegenwärtigen Themen. Während des Workshops werden diese Themen zum Forschungsfeld, in dem sie recherchiert, ausgearbeitet und schließlich performt werden.

Für die Dramaturgie solcher Workshopreihe bieten sich mehrere Optionen über dieselben Themen künstlerisch und sozialkritisch zu reflektieren. Um mittels dieser Optionen das optimale Format (der Präsentation) zu finden, versuchen wir gemeinsam an diversen performativen Methoden zu arbeiten.

Als Ziel jeder unseren Forschung erzeugen wir bestimmte Situation, in der das Verhalten des anwesenden Zuschauers/Passanten zum aktiven Teilnehmer kokettiert. Das Ziel muss nicht gleichzeitig das Ergebnis des Workshops sein. Es kann offen bleiben.

Die Anzahl der WorkshopsteilnehmerInnen kalkuliert zwischen 10 und 20 Personen. Das Zeitfenster ist flexibel. Voraussetzungen: surrealistische Weltanschauung, Entertainment und offene Dramaturgie.

 

   mehr zu einzelnen workshops: