SCHMISSAUTOMAT

SCHMISSAUTOMAT

An alle österreichischen Opportunisten: Ihr Schmissautomat wartet auf Sie! Ob Konservativer, links, bürgerlich oder Sozialist – wir helfen Ihnen rechtzeitig die Seite zu wechseln. Für nur zwei Euro und ein bisschen JA sagen, lernen Sie in wenigen Minuten alles was nötig ist, um Österreichs aufstrebendste Ideologie ganzheitlich aufzunehmen und auszustrahlen. Wir entführen Sie allen Zweifeln und Einwänden. Zum Teufel mit der linken Vergangenheit. Wechseln Sie das Lager ehe es zu spät ist - und Ihre ernsthafte Karriere kann beginnen!

Das Verbreiten von extremistischen Ansichten lebt von Omnipräsenz und Wiederholung. Immer wieder die gleichen Slogans predigen, selbst wenn sich diese widersprechen oder inhaltlich wenig Sinn ergeben sollten, oder einfach nur Behauptungen sind. Damit formt man sich letztendlich gekonnt eine geradlinig erscheinende Ideologie zurecht. Dieser Prozess ist so einfach gestrickt, dass er sich automatisieren lässt. Dazu braucht man nicht unbedingt einen Menschen, für die Verbreitung genügen auch Maschinen und so tun wir dem wankelmütigen Teil der österreichischen Bevölkerung den Gefallen und etablieren den Schmissautomaten im öffentlichen Raum. So bezieht sich der Name inhaltlich auf die Mensur, also dem Kennzeichen der Initiation in ein politisch rechts angesiedeltes Lager. Da diese rechte Strömung nun in Europa stark an Popularität gewonnen hat und die schwache Linke mittlerweile hinter sich lässt, wollen wir mit dem Schmissautomat eine Maschine für all jene Opportunisten bereitstellen, die sich bereits gedanklich aufgemacht haben das Lager zu wechseln, um ihre Karriere möglichst verzögerungsfrei fortzusetzen.

  

Zeit/Ort: Meidlinger Platzl. 

Das gesammelte Material, dokumentierte Bruchstücke und sonstiges Treibgut vom WRONG DELIVERY kehren anschließend zum Hafengelände zurück.

Date

16 June 2016

Tags

WRONG DELIVERY