Name:
Email:
Created on 28 June 2016

 
Created on 28 June 2016

 
Created on 28 June 2016

 
Created on 21 June 2016

„Entartet 2018“ versteht sich als politische Grenzüberschreitung des Staates, in dem klare Linien vorgegeben sind, was Kunst ist, wie sie sich ausdrückt und welches Gefühl angesprochen werden soll. Anstelle einer Herausforderung des eigenen Denkens und Entscheidens werden klare Regeln und Vorstellungen angestrebt. Sie solle sich nicht an einem demokratischen Verständnis für Kultur orientieren, sondern an ästhetischen Vorstellungen, die einer elitären Anschauung unterliegen. So sind es Harmonie statt Konfrontation, Gleichklang statt Provokation, Werktreue statt Spektakel, humanistisches Bildungstheater statt Stückzertrümmerung, die die heutigen Vorstellungen der freiheitlichen Kultursprecher widerspiegeln, oder um es mit Susan Sonntags Worten zu schildern: einfach, bilderreich, emotional, nicht intellektuell, nur so kann sich Österreich mit seiner nationalen Signatur entfalten.

mehr

innerhalb von Break Weekend 24-25.6. | Weekend II 30.6.-02.7. | 19:00 - 00:00 Uhr | des Real Deal Festivals | Neues Hafengelände - Laxenburgerstr. 2A Wien |

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Wien - MA7 | Shift | ÖBB


 
Created on 13 June 2016

 
Created on 13 June 2016

 

 

Page 1 of 8

<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 Next > End >>